Hauswirtschaft und Sozialbetreuung

Die hauswirtschaftlichen und sozialbetreuerischen Leistungen werden bedarfsorientiert auf jede einzelne Klientensituation abgestimmt.

In einem Erstgespräch vor Ort bespricht die zuständige Mitarbeiterin der Hauswirtschaft und Sozialbetreuung den Bedarf der hauswirtschaftlichen Leistung. Jede hauswirtschaftliche Leistung wird der Klientensituation individuell angepasst und dokumentiert.

Abklärung und Dokumentation über die hauswirtschaftlichen Leistungen sind kostenpflichtig und zwingend. Die hauswirtschaftliche Leistungen werden von den zuständigen Gemeinden subventioniert.

Das Angebot der hauswirtschaftlichen Leistungen der Spitex Oberthurgau beruht auf folgenden Schwerpunkten:

Früherkennung und Prävention

Dank der Unterstützung in der Hilfe zu Hause werden auffallende Veränderungen in der Beweglichkeit, in der kognitiven Leistungsfähigkeit und im psychischen Zustand frühzeitig erkannt.

Nachsorge und Prävention

Nach einem Spitalaufenthalt ermöglichen zeitlich beschränkte Einsätze eine Rückkehr unter sicheren Bedingungen nach Hause. Dies sind Situationen nach einer Operation, nach einem Unfall, Mutterschaft, Palliative care, etc.

Erhaltung und Förderung der Selbständigkeit

Die Bewältigung des Alltags kann sowohl alters– als auch gesundheitsbedingt erschwert sein. Die Hauswirtschaft und Sozialbetreuung fördert die Selbständigkeit und unterstützt die Klienten in ihrem gewohnten Umfeld. Vorhandene Fähigkeiten und Ressourcen werden gestärkt und gefördert durch die aktive Mithilfe des Klienten.

Angehörigenunterstützung und Entlastung

Die Hauswirtschaft und Sozialbetreuung soll pflegende Angehörige entlasten, damit sie nicht selber an ihre gesundheitlichen Grenzen stossen. Auch da helfen wir Ihnen weiter.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!